Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann „Ich lasse nicht von Dir!“

Freitag, 06.09.2019
20:00 Uhr
- 21:00 Uhr
Schifferkirche Ahrenshoop

Lesung ausgewählter Briefe und Tagebuchaufzeichnungen von Clara und Robert Schumann

mit: Uta Gosselck-Perschmann und Rüdiger Mangel

„Ich lasse nicht von Dir!“  schreibt Robert an Clara, die als Wunderkind gefeierte Tochter seines Klavierlehrers. Doch der Vater sucht mit allen Mitteln eine Verbindung mit dem neun Jahre älteren Musiker und „Hungerleider“ zu verhindern. Nach jahrelangem Kampf erstreiten die Liebenden endlich die Heiratserlaubnis.

Was dann sein wird – darüber machen sie sich enthusiastische, aber wenig präzise Vorstellungen: „Eine glückliche Frau in Deinem Haus sollst Du werden“, verspricht Robert seiner Braut und meint: eine glückliche Hausfrau. Das aber war Clara nun überhaupt nicht. Von klein an und von ihrem Vater dazu getrieben, war sie es gewöhnt, als Pianistin vor großem Publikum aufzutreten und mit Ovationen und Blumen überschüttet zu werden. So litt sie unter den Einschränkungen, die das Familienleben (7 Kinder!) für sie mit sich brachte. Üben konnte sie nur, wenn es Robert nicht störte; und es störte den empfindlichen, reizbaren, dauernd kranken Mann immer.

In den Briefen schlagen sich die Schwierigkeiten dieser Künstlerehe nicht nieder. Was auffällt, und das ist das Überraschende, tief Berührende ist der unvermindert innige, liebevolle Ton zwischen den beiden Eheleuten. Gegensätze, Rollenkonflikte, Unvereinbarkeiten: alles das verschwindet, sobald sie voneinander getrennt sind, überdeckt von einem großen Gefühl: der Sehnsucht nacheinander. 

Davon legen die Briefe in ihrer ganzen Offenheit und Direktheit ein überwältigendes Zeugnis ab.

Schifferkirche Ahrenshoop
Paetowweg 5
18347 Ostseebad Ahrenshoop
Konzert zur Advents- und Weihnachtszeit 22.12. - 19.00 Uhr ECHO

Ehemalige Mitglieder des Dresdner Kreuzchores und des Thomanerchores werden in er Seemannskirche auftreten. Der Förderverein zur Erhaltung des Seemannskirche veranstaltet dieses ganz besondere und einmalige festliche Konzert.