Lieder aus sechs Jahrhunderten mit dem a capella chor manus mulierum

Samstag, 15.08.2020
20:00 Uhr
- 21:00 Uhr
Fischerkirche Born

Der a- cappella- Chor „manus mulierum“ hat sich der mehrstimmigen Vokalmusik verschrieben.

Die sieben Sängerinnen, die das seit 2004 existierende Ensemble bilden, leben und wirken in der Prignitz, dem am dünnsten besiedelten Landstrich in Brandenburg.

Musikalisch spannen sie einen weiten Bogen; von der italienischen Renaissance bis hin zur Moderne des 21. Jahrhunderts. Dabei begeistern sie sich ebenso für sakrale wie auch für weltliche Musik.

Sie ergründen Werke des Barock, der Romantik und Klassik, erfrischen mit Swing, Evergreens oder Filmmusik und nehmen ihr Publikum mit auf Entdeckungsreise kreuz und quer durch Europa und Übersee.

Die Bandbreite des Repertoires ermöglicht dem Chor sich auszuprobieren, vielfältige Interpretationsansätze zu erkunden und eine eigene künstlerische Sprache zu finden.

Dabei hat die „Hand voll Frauen“, so die freie Übersetzung aus dem Lateinischen, vor allem eines im Sinn: die Freude am gemeinsamen Wohlklang!

Der Eintritt ist frei, gegen eine kleine Anerkennung bestehen jedoch keine Einwände.

 

Veranstalter: Kurverwaltung Born

Fischerkirche Born
Am Waldrand
18375 Born auf dem Darß