Keltische Impressionen für Flöte und Keltische Harfe

Montag, 03.08.2020
17:30 Uhr
- 18:30 Uhr
Fischerkirche Born

Die Musik: Die keltische Harfe hat in Irland und Schottland eine fast tausendjährige Tradition. Die Kelten brachten sie einst mit nach Europa und entwickelten sie zu einem universell einsetzbaren Instrument mit eigenem Repertoire. Das Programm des Duos spannt einen Bogen vom keltischen Mittelalter über Bearbeitungen altenglischer Melodien, zu den lebhaften Tänzen der irischen Folkmusik und eigenen Kompositionen, die oft in Irland ihren Ursprung haben: virtuose Musik mit vielen verschiedenen Gesichtern, Stimmungen und Klangfarben, voller Emotion und Energie, voller Spannung und gleichzeitig von Harmonie durchzogen, jedes Stück für sich eine kleine Kostbarkeit.

Ellen Czaya: Musikstudium in Berlin und Cottbus; Musikerin, Musikpädagogin, freischaffende Künstlerin in verschiedenen Besetzungen von Kammermusik bis zu konzertantem Jazz; Theatermusikprojekte, Studioarbeit, Workshops,

Thomas Loefke: Pendelt seit Jahren zwischen Deutschland und Irland. Dem Studium in Berlin und Dublin bei Irlands führenden Harfenistinnen (Máire Ní Cháthasaigh, Helen Davies und Aine Ní Dhúill ) folgten seit 1984 Auftritte und Touren in Europa und Nordamerika sowie Preise auf internationalen Harfenfestivals, darunter 1987 der erste Preis des O Carolan Harp Festivals in Irland. Neben seiner Arbeit mit Ellen Czaya und der Gruppe „Nordland Wind“ spielt er in Projekten mit der irischen Geigerin Máire Breatnach und dem amerikanischen Cello/Gitarre Duo Acoustic Eidolon

Karten: 14,- € (ohne Kurk.16,-€) - Kurverwaltung Born (038234 50421, info@darss.org) Die Besucherzahl ist je Konzert auf 35 Personen begrenzt!

Fischerkirche Born
Am Waldrand
18375 Born auf dem Darß